Über uns

Das Projekt "E-Learning 2.0 im Handwerk" untersucht, wie Elemente des informellen Lernens und Wissensaustauschs ("peer-to-peer") mit „traditionellen“ E-Learning Ansätzen verknüpft werden können. Es geht darum, eine „intelligente“ Kopplung von didaktisch arrangierten Lernumgebungen mit aufbereiteten Lernmaterialien und Elementen einer tutoriellen Betreuung und dem Wissensaustausch von Expert/innen, die in einer Community of Practice im Internet eingebunden sind zu erproben, und die Vorraussetzungen für den Erfolg eines solchen Ansatzes zu eruieren.

Das Vorhaben wird finanziert durch das BMBF sowie den Europäischen Sozialfond und in Kooperation mit der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH e.V.) durchgeführt.

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Europäischen Sozialfond. Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Logo
Logo
Logo